Impressum |  Kontakt | 
Siegel der Universität

Universität zu Köln
line
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

I. Physikalisches Institut

Sonderforschungsbereich 494

Teilprojekt D3

GREAT, ein modularer 2-kanaliger Heterodyn-Empfänger für hochauflösennde Spektroskopie bei supra-THz Frequenzen, wird von einem Konsortium deutscher Forschungsinstitute für den Einsatz auf SOFIA entwickelt. Im Rahmen des Teilprojektes D.3 werden grundlegende Untersuchungen zu kritischen Technologien durchgeführt. Schwerpunkt in der vergangenen Förderperiode war die Entwicklung leistungsstarker Lokaloszillator-Quellen für diesen Einsatzbereich. Entsprechend der Absprachen im SFB 494 konzentrierte das MPIfR die Ressourcen auf die Entwicklung - als erforderliche Grundlagenforschung - photonischer Lokaloszillatoren für den Einsatz bei THz-Frequenzen.

Die Projektplanung sieht die Bereitstellung des GREAT rechtzeitig zur Inbetriebnahme des SOFIA im Herbst 2004 vor. Damit wird für die astronomischen Projekte des SFB 494 ein international konkurrenzloses Instrument für hochauflösende THz-Spektroskopie zur Verfügung stehen.