Impressum |  Kontakt | 
Siegel der Universität

Universität zu Köln
line
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

I. Physikalisches Institut

Sonderforschungsbereich 494

Teilprojekt D5

Hauptziel dieses Teilprojekts ist die Entwicklung von Quellen im Submillimeter- und THz-Bereich. Diese Quellen sollen als Lokaloszillatoren in unseren Heterodynempfängern (Teilprojekte D1, D3) und als Strahlungsquellen in der Laborspektroskopie eingesetzt werden. Im Berichtszeitraum haben wir uns vor allem auf zwei Entwicklungsrichtungen konzentriert: Die Entwicklung einer Vervielfacher-Verstärker-Kette und die Mischung von optischen Lasern. Neben diesen Hauptaufgaben wurden andere Teilprojekte (D1, D2, D4) unterstützt mit der Entwicklung von kühlbaren Transistor-Verstärkern für Empfänger und dem Bau von Frequenz-Equalizern für den Einsatz in Akusto-optischen-Spektrometern (D6). Weiterhin wurde ein Leistungsmessgerät für den THz-Bereich entwickelt.