Impressum |  Kontakt | 
Siegel der Universität

Universität zu Köln
line
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

I. Physikalisches Institut

Sonderforschungsbereich 494

Teilprojekt D6

Die rasante Entwicklung von Array-Empfängern, aber auch die Forderung nach Vergrößerung von ZF-Bandbreite in modernen Empfängern führt zu immer neuen Anforderungen bei den Back-Ends, was für dieses Teilprojekt ständige Herausforderung bleibt. Da das Teilprojekt für mehrere Projekte im SFB Bedeutung hat (Bereiche A und B, D1, D2, D3), sind vielfältige Aufgaben zu bewältigen. Für SOFIA werden mehrere Array-AOS entwickelt, die der Flug-Zertifizierung genügen sollen. Gleichzeitig werden gleichartige Spektrometer für den Gornergrat und auch andere Observatorien, mit denen KOSMA kollaboriert, gebaut und betreut. Um zukünftige Anforderungen bei der Bandbreite zu erfüllen, werden zwei neue Wege untersucht: i.) Das Laser-Seitenband-Spektrometer mit Möglichkeiten bis zu 20 GHz Bandbreite oder sogar mehr, und ii.) Die Entwicklung von neuartigen Bragg-Zellen, die mindestens 3 bis 4 GHz Bandbreite ermöglichen sollen. Entsprechende Arbeiten werden neben den Array-AOS Aktivitäten im Teilprojekt durchgeführt.