Mathematica as a Tool for Astronomy and Physics

Wintersemester 2009/2010

Allgemeine Informationen zur Vorlesung

Vorlesung Dr. Markus Röllig, (roellig[at]ph1[dot]uni-koeln[dot]de), (470)-3547
Zeitraum Die Veranstaltung findet jeweils Dienstag statt. Beginn: 13.10.2009
Vorlesung Dienstag 10:00 - 11:30 CIP-Lab
Übungen/Klausur Die Vorlesung beinhaltet aktive Übungsteile und wird interaktiv durchgeführt. Es gibt keine separaten Übungstermine oder Klausuren.

Die Vorlesung wird teilweise in üblicher Vorlesungsform und teilweise in form eines Workshops durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist, dass alle Teilnehmer möglichst viel Erfahrung im Umgang mit Mathematica sammeln. Das erfordert natürlich den Zugriff auf eine gültige Mathematica Lizenz. Die Rechner im CIP Pool erlauben die Nutzung der Rechenzentrums-Lizenzen. Davon gibt es derzeit 10. Natürlich können diese auch anderweitig innerhalb des Rechenzentrums-Netzes in Verwendung sein. Sollte dies Zahl an Lizenzen nicht ausreichen, müssen sich mehrer Studenten jeweils eine Lizenz teilen. Im Notfall können die Mathematica Notebooks auch per Mathematica Player (früher MathReader) passiv angeschaut werden.

Die zur Vorlesung gehörenden Mathematica Notebooks werden vor den entsprechenden Terminen auf dieser Seite bereit gestellt.

 

Datum Notebook Beschreibung
13.10.2009

lecture1.nb

smalldem.tif

CollidingGalaxies

Einführung, kurze Bedienungseinführung, Mathematica als Taschenrechner, Teaser
  lecture1evaluated.nb Gleiches Notebook, alle Inputs bereits ausgeführt. Diese Version herunter laden, falls nur ein Mathematica Player zur Verfügung steht.
20.10.2009 lecture2.nb
lecture2evaluated.nb

Topics:
Mathematica Conventions
Lists

27.10.2009

lecture3.nb
lecture3evaluated.nb
DataFiles:
umist06.csv
umist95.csv

Topics:
Application Example: Astrochemical Reactions
Expressions
Rules&Patterns
 

03.11.2009

lecture4.nb
lecture4evaluated.nb

Topics:
Sort revisited
Rules&Patters (cont.)
Assignments
Functions

10.11.2009 lecture5.nb
lecture5evaluated.nb

Topics:
Functions (cont.)
Application Example: LTE approximation
Graphic Funndamentals

18.11.2009

lecture6.nb
lecture6evaluated.nb

Topics:
Graphic Funndamentals (cont)
Plotting

24.11.2009 lecture7.nb
lecture7evaluated.zip

Topics:
Plotting (cont)
Programming Intro

01.12.2009

lecture8.nb
lecture8evaluated.nb.gz

Topics:
Functional Programming
 

08.12.2009

lecture9.nb
lecture9evaluated.nb.gz
DataFiles:
grid15.dat
SPITZER_I1_ngc3603.fits

Topics:
Functional Programming (cont)
Rule Based Programming
Procedural Programming
Reading and Writing Data
 

15.12.2009 lecture10.nb
lecture10evaluated.nb
Topics:
Calculus
22.12.2009   no lecture today
12.01.2010 lecture11.nb
lecture11evaluated.nb
Topics:
Differential Equations
19.01.2010 lecture12.nb
lecture12evaluated.nb
Topics:
Algebra
Piecewise Functions
26.01.2010 lecture13.nb
lecture13evaluated.nb
Topics:
Linear Algebra
Dynamic
02.02.2010

lecture14.nb
lecture14evaluated.nb
DataFiles:
data.zip

Topics:
Fitting
Interpolation
Links to Untouched Toics